Monsignore Dr. Cherian Kanjirakompil

Monsignore Dr. Cherian Kanjirakompil
Monsignore Dr. Cherian Kanjirakompil

Seit März 2011 lebe und arbeite ich in St. Marien als Priester. Man kennt mich besser als Pfarrer Cherian. Geboren wurde ich 1945 in Kirala, einem Bundesland in Südindien. In einer gläubigen Familie aufgewachsen, ging ich täglich mit den Großeltern in die Kirche, war Messdiener und gehörte „den jungen Missionaren“ an, die für die Mission beteten und für die Bedürftigen sammelten. Nach Priesterseminar und –weihe 1969 wurde ich Domkaplan und Rektor an einer English Medium School. 1973 ging ich nach Rom und studierte Bibelwissenschaft am päpstlichen Bibelinstitut. Meine Doktorarbeit beendete ich 1988 über die Verkündigung im Markusevangelium. Nach Stationen in Indien und Rom führte mich schließlich 2010 nach dem Tode von Pfarrer Heil mein Weg nach St. Marien.

Mein Wirken besteht größtenteils in Feiern der Eucharistie im Pastoralen Raum West, der Seelsorge in den Alten- und Pflegeheimen sowie bei privaten Besuchen in Biebrich. Trauungen, Taufen und Beerdigungen gehören ebenfalls zu meinem Tätigkeitsgebiet. Ich biete regelmäßig Beichtgelegenheiten und monatlich einen Gesprächsabend über „Gott und die Welt“ an.

Mein persönlicher Wunsch: „Solange es meine Gesundheit erlaubt, möchte ich hier weiterhin helfen,“

Telefon: 0611 66301

E-Mail: c.kanjirakompil@wiesbaden.bistumlimburg.de

Kontaktaufnahme

Bitte addieren Sie 3 und 7.

 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Monsignore Dr. Cherian Kanjirakompil

Monsignore Dr. Cherian Kanjirakompil
Monsignore Dr. Cherian Kanjirakompil

Seit März 2011 lebe und arbeite ich in St. Marien als Priester. Man kennt mich besser als Pfarrer Cherian. Geboren wurde ich 1945 in Kirala, einem Bundesland in Südindien. In einer gläubigen Familie aufgewachsen, ging ich täglich mit den Großeltern in die Kirche, war Messdiener und gehörte „den jungen Missionaren“ an, die für die Mission beteten und für die Bedürftigen sammelten. Nach Priesterseminar und –weihe 1969 wurde ich Domkaplan und Rektor an einer English Medium School. 1973 ging ich nach Rom und studierte Bibelwissenschaft am päpstlichen Bibelinstitut. Meine Doktorarbeit beendete ich 1988 über die Verkündigung im Markusevangelium. Nach Stationen in Indien und Rom führte mich schließlich 2010 nach dem Tode von Pfarrer Heil mein Weg nach St. Marien.

Mein Wirken besteht größtenteils in Feiern der Eucharistie im Pastoralen Raum West, der Seelsorge in den Alten- und Pflegeheimen sowie bei privaten Besuchen in Biebrich. Trauungen, Taufen und Beerdigungen gehören ebenfalls zu meinem Tätigkeitsgebiet. Ich biete regelmäßig Beichtgelegenheiten und monatlich einen Gesprächsabend über „Gott und die Welt“ an.

Mein persönlicher Wunsch: „Solange es meine Gesundheit erlaubt, möchte ich hier weiterhin helfen,“

Telefon: 0611 66301

E-Mail: c.kanjirakompil@wiesbaden.bistumlimburg.de

Kontaktaufnahme

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.

 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!