St. Klara - News 29. November 2017

Festliches Adventskonzert im Schein der Kerzen

Ökumenischer Kirchenchor Klarenthal

Der Advent ist eine Zeit des Lichts. Spaziert man durch die Einkaufsstraßen oder bummelt über den Weihnachtsmarkt – der alltagsgestresste Mensch wird gefangen von der besonderen Atmosphäre, die Tausende von Lichtern in den Schaufenstern, an den Buden oder an den Lichterketten ausstrahlen. Licht hilft uns, die Tristesse der dunklen Jahreszeit zu überwinden.

Ganz besonders spricht uns das Licht brennender Kerzen an. Es verbreitet eine anheimelnde Stimmung. Wenn dann hundert Kerzen in einem ansonsten dunklen Kirchenraum brennen, entsteht eine Feierlichkeit, die zu Herzen geht.

In diese Stimmung möchte der Ökumenische Kirchenchor Klarenthal seine Konzertbesucher versetzen, wenn er für Sonntag, den 10. Dezember 2017 (2. Advent) um 17:00 Uhr zu seinem festlichen Adventskonzert in die Kirche St. Klara in Klarenthal, Graf-von-Galen-Straße 3 einlädt.

Es erklingen Motetten und Choräle zur Advents- und Weihnachtszeit von C. Loewe, J.Eccard, M. Reger; G.F. Händel, J. Rutter, J. Hermann, F. Mendelssohn Bartholdi, vorgetragen von den 30 Sängerinnen und Sänger des Chores unter der Leitung von Barbara Rath. Liesel Burghard begleitet den Chor am Klavier und an der Orgel.

Die Musiker des Consortium Mattiacum werden ihrerseits mit ihrer Instrumentalmusik zum Gelingen dieses besinnlichen Abends beitragen. Auf dem Programm stehen u. a. Air aus der Orchestersuite Nr. 3 D-Dur von Johann Sebastian Bach und Hornpipe aus der Wassermusik von G.F. Händel.

Der Eintritt ist frei, um eine angemessene Spende für die Kirchenmusik in Klarenthal wird gebeten.

Text und Bilder: Dr. Wolfgang Rollig

Zurück