St. Klara - News 28. Dezember 2017

20. Fenster im Klarenthaler Adventskalender geöffnet

Flötenkonzert

Wer am Mittwoch, dem 20. Dezember gegen halb sechs am Abend  am Gemeindezentrum von St. Klara in Wiesbaden Klarenthal vorbeiging, konnte ungeahnte Klänge aus dem Inneren des Gebäudes vernehmen. Pünktlich um 17:00 Uhr öffnete nämlich die Flötengruppe unter der Leitung von Frau Käthe Küter im stimmungsvoll geschmückten Foyer von St. Klara das 20. Fenster im Klarenthaler Adventskalender.

Mit konzertanten Flötenstücken, so aus der „Wassermusik“ und dem Oratorium „Der Messias“ von Händel stellte die Flötengruppe ihre beachtliche Leistungsstärke unter Beweis. Auch der Flöten-Nachwuchs konnte sein Können zeigen und wurde mit viel Beifall bedacht.

Beim anschließenden gemeinsamen Singen von traditionellen Weihnachtsliedern – begleitet von Liesel Burghard am Klavier und der Flötengruppe – kamen die ca. 30 Besucher dieses kleinen Events vollends in Weihnachtsstimmung. Dazu gab es köstlichen selbst gebrauten Glühwein, alkoholfreien Punsch und jede Menge Weihnachtsplätzchen.

Der Klarenthaler Adventskalender wird jedes Jahr von den beiden christlichen Kirchen im Stadtteil und dem Volksbildungswerk Klarenthal organisiert. An fast allen Tagen des Advents wird im Stadtteil ein Türchen in Form  kleinerer oder größerer Veranstaltungen geöffnet. Daran beteiligen sich Privatpersonen, vor allem aber die Klarenthaler Vereine und Institutionen. Der Kirchort St. Klara war mit dem Konzert des ökumenischen Kirchenchores am 2. Advent (10. Türchen), der Weihnachtsmarktfahrt nach Fritzlar (16. Türchen) und mit dem Konzert der Flötengruppe (20. Türchen) beteiligt.

Text und Bilder: Dr. Wolfgang Rollig

Zurück