St. Hedwig
St. Hedwig - Foto: Detlef Gottwald

Zwischen den Ortsteilen Dotzheim und Biebrich liegt, etwas versteckt, die Gemeinde St. Hedwig mit zurzeit 2.046 Katholiken. Das Gemeindegebiet umfasst die Siedlungen Gräselberg, Kahlemühle und Sauerland. Gegründet wurde die Gemeinde im Jahre 1964. Eine bunte Vielfalt von Angeboten findet in unserem Gemeindehaus und unserer Kirche statt. Die Grundsteinlegung war 1973 und der Einzug in der Gemeinde in das Gemeindezentrum konnte 1974 vollzogen werden.

So kocht der Eine-Welt-Kreis ca. fünfmal im Jahr ein leckeres Mittagessen für die hungrigen Gemeindemitglieder, sonntags nach dem Gottesdienst. Der Erlös dieses Essens wird jedes Mal für ein anderes soziales Projekt gespendet.
Der Kirchenchor, der sich mit dem Kirchenchor der Gemeinde St. Peter und Paul schon seit langem zusammengeschlossen hat, probt immer montags um 20:00 Uhr abwechselnd in St. Hedwig und St. Peter und Paul und wirkt auch bei unterschiedlichen Gottesdiensten musikalisch mit. Donnerstags trifft sich einmal im Monat der Bibelkreis, um sich mit Texten aus der Bibel auseinander zu setzen und sie mit ihrem Alltag in Verbindung zu bringen.

Ein Kreis von engagierten Frauen entwickelt viele kreative Ideen zur Gestaltung der Gottesdienste für Kinder im Kinderkatechetenkreis, andere Gemeindemitglieder sind aktiv im Liturgieausschuss und die Kinder und Jugendlichen sind als Messdiener und Messdienerinnen sonntags beim Gottesdienst eifrig dabei.

Mit unserer Kita St. Hedwig stehen wir in Kontakt und gestalten zusammen besondere Gottesdienste, wie zum Beispiel den Erntedankgottesdienst.

Der Gemeinde St. Hedwig ist die Altenwohn- und Pflegeanlage Haus Hedwig angeschlossen, in der einmal im Monat donnerstags Gottesdienst gefeiert wird.

Noch vieles gäbe es hier aufzuführen, am besten ist es, wenn Sie uns einmal in St. Hedwig besuchen und sich selbst ein Bild von unserer Gemeinde machen. Über Gäste freuen wir uns immer und auch unser Gemeindesaal und die Kegelbahn stehen für Vermietungen bereit. Kommen Sie doch einfach mit uns in Kontakt unter der Telefonnummer: 840684.


Tina Reschreiter